Niederlage zum Abschluss der Sommerrunde: HSG Lüdenscheid – Ruhr Füchse wC2 ► 27:13 (16:6)

Am Dienstagabend stieg unser Nachholspiel in Lüdenscheid. In der vergangenen Saison waren wir uns ja bereits in der D-Jugend begegnet. Das Spiel war ähnlich wie wir es vorher erwartet hatten. Lüdenscheid deckte wieder extrem offensiv und stellte unser teilweise statisches Spiel vor Probleme. Immer, wenn wir ein bisschen in die Bewegung gekommen sind, konnten wir aber in gute Abschlusspositionen kommen. Besonders die Variante mit zwei Kreis stellte auch unseren Gegner vor eine Aufgabe.

Auch bei der Aggressivität in der Deckung haben wir uns deutlich verbessert. Dennoch konnten die flinken und wendigen Rückraumspieler unseres Gegners einige Durchbrüche erzielen. Mit 16:6 ging es in die Pause. Nach der Pause konnten wir den Abstand bis zum 20:10 gleichhalten. Mit der Zeit ließen aber ein wenig die Kräfte nach und das Ergebnis wurde mit 27:13 noch etwas deutlicher.

Somit beenden wir die Sommerrunde auf dem letzten Platz. Jetzt geht es für uns darum im Sommer weiter zu arbeiten um in der Kreisklasse ein paar Spiele zu gewinnen.

Es spielten: Greta im Tor; Hannah F., Emily, Hannah L., Julie, Franziska, Annika H., Kolo, Mara & Finnja

Weiterlesen

Erstes Sommerrundenspiel: Ruhr Füchse wC2 – HTV Hemer 2 ► 6:28 (5:13)

Im ersten Spiel der Sommerrunde verloren wir am Wochenende mit 6:28 gegen Hemer. Die erste Halbzeit war wirklich in Ordnung und wir lagen mit 5:13 hinten. Vorne konnten wir das, was wir in den letzten Wochen im Training geübt haben gut umsetzen.

Nach der Pause ließen dann leider die Kräfte nach und unsere dünne Bank mit nur einer Auswechselspielerin machte sich bemerkbar. Vorne hatten wir nun deutlich mehr Mühe die körperlich starken Gegenspielerinnen in die Bewegung zu bringen und zu Abschlüssen zu kommen. Erneut ein Großes Lob an Greta, die sich wieder mal angeschlagen in den Dienst der Mannschaft gestellt hat und sich mit einigen gehaltenen Gegenstößen auszeichnen konnte.
Für das erste Spiel nach langer Pause hätte es definitiv noch schlechter laufen können. Die Mannschaft muss sich neu finden und wir hoffen, dass unsere verletzten Spielerinnen bald zurückkommen.

Weiter geht es für uns am Sonntag 26.05. mit dem Auswärtsspiel in Hohenlimburg.

Es spielten: Greta im Tor: Hannah F., Emily, Franziska, Annika H., Kolo, Mara und Finnja

Weiterlesen