Deutliche Niederlage bei körperlich starkem Gegner: TV Arnsberg – Ruhr Füchse wC2 ► 21:8 (11:4)

Im ersten Auswärtsspiel setzte es für die Füchsinnen eine deutliche Niederlage beim TV Arnsberg. Für uns ging es darum uns weiter zu finden und besonders unsere Deckungsleistung der vergangenen Woche zu bestätigen. Zu Beginn gelang uns das auch wieder ganz gut. In der Abwehr hatten wir den körperlich starken Gegner weitgehend im Griff. Vorne waren wir jedoch deutlich zu harmlos und es ging mit einem 11:4 für Arnsberg in die Kabinen.

In der Halbzeitpause nahmen wir uns einige Dinge vor, die in der zweiten Hälfte leider nicht wirklich klappten. Besonders die Kreisläuferin der Gastgeber machte uns große Probleme. Vorne taten wir uns weiterhin schwer, die gegnerische Deckung in Bewegung zu bringen. So blieb es auch in der zweiten Halbzeit bei nur vier Treffern und wir verloren letztendlich mit 21:8.

Dennoch war das Spiel für die Trainer erneut sehr aufschlussreich und bot uns viele Erkenntnisse für das Training in den kommenden Wochen.

Weiter geht es für uns erst am 03. November mit dem Auswärtsspiel in Neheim.

Dabei waren: Lilly im Tor; Hannah, Emily, Lena, Julie, Franziska, Annika H., Mara und Finnja