Fuchs-Camp

Fotos vom Fuchs-Camp 2019


Eine Woche Handball pur – Fuchs-Camp und Mini-Fuchs-Camp 2019

Eine Woche Handball pur - Fuchs-Camp und Mini-Fuchs-Camp 2019

Die Ruhr Füchse schauen auf ein erfolgreiche Handball Woche zurück. Herbstferien, das bedeutet bei den Nachwuchshandballern der Ruhr Füchse: HANDBALLCAMP!

Vom 21.10 – 24.10. waren 48 Kinder in der Sporthalle des Friedirch-Bährens-Gymnasium von 10 – 16 Uhr beim Fuchs-Camp 2019. Spiel, Spass und Action, versprach mal wieder das vielseitig gestaltete Programm.

Montags wurde der Koordinative Schwerpunkt bei den Fuchs-Kindern gesetzt. Mit vielen verschiedenen Geschicklichkeits-Übungen kamen einige Kinder ins schwitzen, aber auch an den anderen Tagen waren alle Kinder gefordert. So wurde am Dienstag im Schwerter Stadtbad alle Muskeln in Anspruch genommen und das Training in der Halle wurde mit verschiedenen Übungen angezogen, sodass viele am Abend früh in ihr Bett vielen.

Am Mittwoch wurde mit Laufeinheiten im Freien die Müdigkeit bekämpft. Auch an diesem Tag gab es neben der Laufeinheit, verschiedene Handball spezifische Übungen.

Abgerundet wurde der Donnerstag mit dem großen Handball-Turnier, wo gemischte Teams der Jahrgänge 2007-2011 gegeneinander spielten. An jedem Tag gab es Außerdem ein Handball-Quiz, wo die Kinder ihr Fachwissen unter Beweis stellen konnten. So endete das Fuchs-Camp 2019.

Am 25.10. ging es jedoch weiter mit dem erstmalig veranstalteten MINI Fuchs-Camp.

Die Jahrgänge 2012 – 2016 sollten natürlich nicht zu kurz kommen. Die 25 Jung-Füchse nahmen das Programm der Fuchs-Trainer super an und konnten somit Altersgerecht das Handball-Spiel erlernen. „Das war spitze!“, freuten sich die kleinsten bei den Ruhr Füchse, über das eintägige Handball-Camp von 10 – 16 Uhr.

„Wir versuchen den Kindern ein großes Spektrum an verschiedenen Aktivitäten, abseits des normalen Training- und Spielbetriebs zu geben, das Fuchs-Camp ist ein Teil, von vielen Aktionen die wir anbieten“, sagt Max Schäfer, FSJ’ler bei den Ruhr Füchsen.

Wenn Sie auch Interesse haben, Ihrem Kind einen Mannschaftssport zu zeigen, sind Sie und vor allem Ihr Kind herzlichst eingeladen unverbindlich beim Training vorbei zu schauen.