Niederlage zum Abschluss der Sommerrunde: HSG Lüdenscheid – Ruhr Füchse wC2 ► 27:13 (16:6)

Am Dienstagabend stieg unser Nachholspiel in Lüdenscheid. In der vergangenen Saison waren wir uns ja bereits in der D-Jugend begegnet. Das Spiel war ähnlich wie wir es vorher erwartet hatten. Lüdenscheid deckte wieder extrem offensiv und stellte unser teilweise statisches Spiel vor Probleme. Immer, wenn wir ein bisschen in die Bewegung gekommen sind, konnten wir aber in gute Abschlusspositionen kommen. Besonders die Variante mit zwei Kreis stellte auch unseren Gegner vor eine Aufgabe.

Auch bei der Aggressivität in der Deckung haben wir uns deutlich verbessert. Dennoch konnten die flinken und wendigen Rückraumspieler unseres Gegners einige Durchbrüche erzielen. Mit 16:6 ging es in die Pause. Nach der Pause konnten wir den Abstand bis zum 20:10 gleichhalten. Mit der Zeit ließen aber ein wenig die Kräfte nach und das Ergebnis wurde mit 27:13 noch etwas deutlicher.

Somit beenden wir die Sommerrunde auf dem letzten Platz. Jetzt geht es für uns darum im Sommer weiter zu arbeiten um in der Kreisklasse ein paar Spiele zu gewinnen.

Es spielten: Greta im Tor; Hannah F., Emily, Hannah L., Julie, Franziska, Annika H., Kolo, Mara & Finnja