Ohne Chance: DJK SG Bösperde – Ruhr Füchse mE1 ► 27:14 (12:6)

Gegen eine Mannschaft, die uns schon früh zeigte, wie man Bälle in der Abwehr abfängt und dann schnell nach vorne spielt, hatten wir kaum eine Möglichkeit das Spiel für uns zu entscheiden.

Das Zusammenspiel nach vorne passte nicht und auch das Abwehrverhalten ermöglichte es uns nicht Bälle zu erobern um selbst mit Tempo nach vorne zu spielen. Bösperde war uns in allen Belangen überlegen. Natürlich spielte es auch eine Rolle, dass Bösperde ungestraft nicht konsequent die geforderte Manndeckung spielte. Da dies nicht unterbunden wurde, fiel das Ergebnis deutlich zu hoch aus.

Jetzt heißt es nach vorne zuschauen und weiter daran zu arbeiten sich weiter zu entwickeln.