Ohne Chance gegen Bösperde: DJK SG Bösperde – Ruhr Füchse mE1 ► 27:14 (12:6)

Gegen eine Mannschaft, die uns schon früh zeigte, wie man Bälle in der Abwehr abfängt und dann schnell nach vorne spielt, hatten wir kaum eine Möglichkeit das Spiel für uns zu entscheiden.

Das Zusammenspiel nach vorne passte nicht und auch das Abwehrverhalten ermöglichte es uns nicht Bälle zu erobern um selbst mit Tempo nach vorne zu spielen. Bösperde war uns in allen Belangen überlegen. Natürlich spielte es auch eine Rolle, dass Bösperde ungestraft nicht konsequent die geforderte Manndeckung spielte. Da dies nicht unterbunden wurde, fiel das Ergebnis deutlich zu hoch aus.

Jetzt heißt es nach vorne zuschauen und weiter daran zu arbeiten sich weiter zu entwickeln.

Weiterlesen

Eine starke Hälfte reicht zum Auftaktsieg! Ruhr Füchse wC1 – DJK SG Bösperde ► 36:16 (22:4)

Die weibliche C1 der Ruhr Füchse hat ihr erstes Saisonspiel zuhause mit 36:16 gegen die DJK SG Bösperde gewonnen. Eine starke erste Hälfte reichte zum Sieg. Der zweite Durchgang war dann jedoch fast ausgeglichen.

Direkt zu Beginn der ersten Hälfte zeigten die Ruhr Füchse, was sie sich für die kommende Saison vorgenommen haben. Mit einem schnellen und zielstrebigen Spiel nach vorne überrannten die Hausherrinnen das Team aus Bösperde regelrecht. Fast im Minutentackt trafen die Füchse ins gegnerische Tor und ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. So ging es mit eine deutlichen und hochverdienten 22:4-Führung in die Kabine.

Wer dachte, dass es so weitergehen würde, wurde leider getäuscht. Die Füchse kamen wie ausgewechselt aus der Kabine. Viele Fehler brachten die Mädels aus Bösperde wieder ins Spiel. So erzielten sie sechs Tore hintereinander und ließen die Abwehr der Füchse wackeln. Jedoch fingen sich die Gastgeberinnen und konnten das Spiel wieder an sich reißen. Zum Ende des Spiels drehten sie nochmal auf und konnten dann die Bilanz der zweiten Hälfte doch noch knapp gewinnen. Am Ende stand ein 36:16-Sieg fest, der erstmal die Tabellenführung bedeutet.

Das Trainerteam zeigte sich mit der ersten Hälfte zufrieden: „Bis zur Halbzeitpause konnten wir das abrufen, was wir im Training geübt haben. Schnellen Spiel und Zug in die Lücken. So konnten wir viele einfach Tore erzielen. Uns freut, dass die gefährlichen Aktionen auf viele Schultern verteilt waren und wir so variabel auftreten konnten. Die Fehler in der zweiten Hälfte müssen wir abstellen. Dann können wir jeden in unserer Liga schlagen.“

Am kommenden Sonntag (22.09.19 / 11:30 Uhr) geht es zum schwierigen Auswärtsspiel nach Sundern. In der Oberliga-Qualifikation traf man das letzte Mal aufeinander. Damals ging das Spiel an die Sauerländer. Ein offenes und spannendes Spiel ist zu erwarten. Genesungswünsche gehen an dieser Stelle an Sophie, die durch eine Verletzung mehrere Monate ausfällt.

Für die Füchse haben gespielt: Fiona, Lilly – Josi (5), Jolina (2), Lioba (8), Pia (8), Anastasia (2), Anna Lena (7), Flora, Hanna (4), Ella

Weiterlesen

Starkes Spiel mit viel Spannung: Ruhr Füchse F2 – DJK SG Bösperde ► 10:12 (3:6)

Am Sonntag folgte das nächste Spiel und keiner hätte geglaubt, dass sich unsere F2 in so einer kurzen Zeit so schnell steigern könnte. Sie haben in allen Aspekten, sei es Manndeckung, Freilaufen, Rückzugsverhalten aber auch Selbstbewusstsein und aufs Tor werfen dazu gelernt und haben ein wirklich starkes Spiel mit viel Spannung abgeliefert.

Leider hat es letztendlich nach vielem Aufholen und Nervenkitzel ganz knapp nicht für den Sieg gereicht, was uns aber nicht entmutigt, sondern uns zeigt wie sehr und wie schnell wir uns noch verbessern können!

Weiterlesen