Von Anfang an super wach: TV Westfalia Halingen – Ruhr Füchse wE ► 13:11 (8:6)

Moralische Sieger

Am Sonntag spielten die Mädels in Halingen.
Von Anfang an waren die Ruhr Füchsinnen super wach und die Zuordnung stimmte sofort. Vorne fielen die Tore durch viel Tempo und schnellem Spiel von ganz alleine. Zur Halbzeit stand es unentschieden.

Trotz einiger wirklich unfairer Aktionen ließen sich unsere Mädels während des ganzen Spiels nicht unterkriegen, kämpften immer weiter und die Köpfe wurden kein einziges mal hängen gelassen.
Ende der zweiten Halbzeit gingen die Halinger in Führung und ein, zwei unglückliche Entscheidungen seitens des Schiedsrichters unterstützen dies, sodass es am Ende leider 13:10 stand.

Die Mädels haben das so super gemacht und sie können sehr stolz auf sich sein.

Es gaben alles: Frieda, Ana, Lotta, Mia, Marlene, Emmi, Zsofia, Hannah, Mieka, Lisann